Ritter von Kempski Privathotels

mach was du liebst!

Unsere Häuser

NATURRESORT SCHINDELBRUCH

Unsere außergewöhnlichen Hotels sind tief im Südharz verwurzelt - eng verbunden mit den Menschen, mit der Natur, mit der Historie. Unter der Ägide des Eigentümers Dr. Clemens Ritter von Kempski wurde das Naturresort Schindelbruch über 10 Jahre in drei Etappen zu einem eleganten Wellness- und Tagungshotel um- und ausgebaut. Nach strengen ökologischen Kriterien. Das Hotel der Vier Sterne Superior-Kategorie hat sich dem nachhaltigen Tourismus verschrieben. Es ist das erste klimaneutrale Hotel Mitteldeutschlands und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. In unserem Hotel sind Leben und Arbeit im Einklang mit Natur und Klimaschutz fest in den Alltag integriert. Für uns ist das ein besonderer Ansporn zum aufmerksamen und behutsamen Umgang mit allen Ressourcen.

Das Naturresort Schindelbruch liegt im Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz auf einer Lichtung am Großen Auerberg unweit des Luftkurortes Stolberg. Mit 96 Zimmern, einem 2.500 qm großen Wellnessbereich, vier Restaurants, einem Tagungsbereich für bis zu 120 Personen und seiner reizvollen Umgebung ist das Hotel ein lebendiger und abwechslungsreicher Arbeitsplatz. Unser Naturresort ist eine erfolgreiche Kombination aus hochwertiger Resort-Hotellerie und nachhaltigen Wellness- und Gastronomiekonzepten mit hohem Qualitätsanspruch. Mit seinem außergewöhnlichen Wellnessangebot – Schwimmbädern, Saunadorf, diversen Ruheräumen, Kosmetikbereich, Sportangeboten und Fitnesscenter – zählt das Hotel laut RELAX Guide, dem maßgeblichen Führer für Wellnesshotels in Deutschland und Österreich, zu den 20 Top-Wellnessresorts in Deutschland.

Zum Naturresort Schindelbruch

ROMANTIK HOTEL FREIWERK

Das Romantik Hotel FreiWerk ist kein Haus wie jedes andere. Es liegt auf einer Anhöhe mit Blick auf Stolberg und die Südharzer Berge. Ein Bremer Schiffsmagnat hat vor über 120 Jahren diesen magischen Platz für sich entdeckt und 1895 seine Sommerresidenz als repräsentative Fachwerkanlage mit großem Haupthaus und Nebengebäuden gebaut. Im Laufe der Zeit wurde das Haus umgebaut, erweitert und für verschiedene Zwecke genutzt, bis es leer stand und fast verfiel. 2011 erwarb Dr. Clemens Ritter von Kempski das Areal und gab dem Haus seinen historischen Charme zurück. Nach einer umfangreichen Restaurierung begann die behutsame Rückkehr zu altem Glanz. 2014 wurde das ehemalige Sommerhaus als Hotel und Waldlounge FreiWerk wiedereröffnet.

2019 wurde es final zum jetzigen charmanten Hideaway mit 30 Zimmern um- und ausgebaut. Die reizvolle Kombination aus Fachwerkgebäude und modernem Anbau fügt sich perfekt in die Harzer Berglandschaft ein. Ein attraktiver Rückzugsort mit einem außergewöhnlichen gastronomischen Angebot und einem kleinen, aber feinen Wellnessbereich. 

Unsere Mitarbeiter schätzen die außergewöhnliche Arbeitsatmosphäre in unseren unverwechselbaren Hotels. Sie sind Teil von ihnen und begegnen unseren Gästen mit Stolz und Freude. Unser Team der Ritter von Kempski Privathotels umfasst 130 operative Mitarbeiter aus unserer Region und ganz Deutschland, darunter sind 22 Auszubildende und ein dualer Student. Zukünftig wachsen wir weiter. Neue Hotels sind konkret geplant – die Ritter von Kempski Privathotels bekommen Zuwachs und deshalb erweitern unser Team. Wir freuen uns auf Sie.

Zum Romantik Hotel Freiwerk